Infektionssprechstunde für akut Erkrankte

Für wen ist diese Sprechstunde?

  • Für Menschen mit akuten Infektzeichen, z.B.: Husten, Fieber (ab 38° C gemessen in der Achselhöhle oder im Mund), Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Brennen beim Wasserlassen, Nierenschmerzen, Hautwunden mit gleichzeitigem Fieber.

Wie ist der Ablauf, wenn ich eines oder mehrere der Symptome habe?

  • Da Menschen mit akuten Infektzeichen ihren Infekt oft durch persönlichen Kontakt auf andere übertragen können, klären wir zunächst, ob eine persönliche Vorstellung in der Praxis erfolgen soll, ob eine telefonische Beratung ausreicht oder ob ein Hausbesuch erforderlich ist.
  • Menschen mit Infektzeichen, die in die Praxis kommen, werden am Ende der jeweiligen Sprechstundenzeiten gesehen.
  • Bitte melden Sie sich per Mail an, wenn Sie sich wegen eines Infekts vorstellen möchten (info@die-blutdruck-praxis.de).
  • Mails, die montags bis freitags bis 11.00 Uhr eingehen, werden am gleichen Tag beantwortet.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, unsere Notfallsprechstunden zu nutzen. Bitte nehmen Sie jedoch Rücksicht auf andere Patient*innen, die in der Praxis sind und weisen vor Betreten der Praxis darauf hin, dass Sie Infektzeichen haben.
  • Wenn Sie noch nie in unserer Praxis waren, geben Sie in Ihrer Mail bitte eine Telefonnummer an, damit wir Sie ggf. zurückrufen können.